altTag der offenen Tür:   November 2017!
Anmeldung bis Mitte Dezember! (unterzeichneter Aufnahmeantrag an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )
Nächste Aufnahmetests: Jänner 2018 

Das Österreichische Leistungssport-Zentrum Südstadt betreut Sportlerinnen und Sportler auf ihrem Weg zur internationalen Spitze.

Zukünftige ÖLSZ Athleten werden durch diejeweiligen Fachverbände gesichtet und für die Aufnahme vorgeschlagen. Sie können aber auch direkt  mit den ÖLSZ-Trainern oder den Verantwortlichen des Bundesfachverbandes Kontakt aufnehmen.

Interessierte und vorgeschlagene Sportler können im Rahmen von ÖLSZ-Schnuppertagen für einige Tage das System ÖLSZ kennenlernen und bereits mit der ÖLSZ-Trainingsgruppe mit trainieren.

Wettkampfbeobachtungen durch die ÖLSZ-Trainer sowie die subjektiv gewonnenen Eindrücke aus den Schnuppertagen sollen den Sportlern als auch den Trainern bei ihrer Entscheidungsfindung als Grundlage dienen.

Der Einstieg im schulischen Bereich ist mit dem 5. Oberstufenrealgymnasium bzw. mit der 1. Handelsschule möglich.

Im Vorfeld des Aufnahmeverfahrens:

  1. Sichtung durch den Fachverband bzw. Kontaktaufnahme durch den interessierten Athleten mit dem Fachverband
  2. Wettkampfbeobachtung durch ÖLSZ-Trainer
  3. Einladung zu ÖLSZ-Schnuppertagen
  4. Gespräche mit dem Heimtrainer

Der Antrag zur Aufnahme in das ÖLSZ Südstadt ist durch den Athleten mittels Formular „Aufnahmeantrag an das ÖLSZ – Südstadt“ (PDF) zu stellen. Das Antragsformular muss sowohl vom ÖLSZ-Trainer als auch vom zuständigen Bundesfachverband sowie durch den Athleten und dessen Erziehungsberechtigten unterschrieben sein. Genaue Informationen über die jeweiligen Ansprechpartner entnehmen Sie unserer Website unter SPORT/Trainer bzw. KONTAKTE oder Sie wenden sich direkt an den ÖLSZ-Koordinator SPORT, Mag. Alexander Dubisar.

Die nominierten Sportler sind zu den Aufnahmetests eingeladen, für die im Vorfeld einige Untersuchungen notwendig sind:

Erbringung folgender medizinischer Befunde:

  1. Laborbefunde: Blutbild (PDF)
  2. Zahnstatus mit Beurteilung (zur Untersuchung mitbringen)
  3. Röntgenbefund:
    Handröntgen der linken Hand mit Beiblatt „Biologisches Alter“ (PDF bzw. siehe Beiblatt des IMSB)
    Achtung:  Handröntgen muss spätestens 14 Tage vor der Aufnahme-Untersuchung  an das IMSB (z.Hdn Fr. Dr. Alena Kos, Johann Steinböckstraße 5, 2344 Maria Enzersdorf) per Post geschickt oder abgegeben werden.
  4. "IMSB Anamnese" / "IMSB Einverständniserklärung"
  5. Bitte ausgefüllt und vom Erziehungsberechtigten unterschrieben zur Untersuchung mitbringen.
    Die Unterschrift ist Voraussetzung zur Durchführung der Untersuchungen!

Der ÖLSZ-Aufnahmetest setzt sich aus zwei wesentlichen Bereichen zusammen:

  1. Sportwissenschaftliche und sportmedizinische Untersuchungen durch das  Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung (IMSB Austria)
  • Anthropometrische Untersuchung
  • Sportmedizinisch - internistische Untersuchung
  • Physiocheck / Orthopädische  Untersuchung
  • Sportmotorische Untersuchung
  1. Psychologische Untersuchungen durch den ÖLSZ-Psychologen
  • Ausführliches Erstgespräch mit dem ÖLSZ-Psychologen
  • Tests zur Überprüfung der psychischen Stabilität, Doppelbelastung und Leistungsmotivation im Spitzensport

Zusätzlich wird eine Testung der wichtigsten schulischen Kompetenzen in den Unterrichtsfächern DEUTSCH, MATHEMATIK und ENGLISCH durchgeführt, die als Beratungsgrundlage für die Wahl der Schulform bzw. für ein mögliches Feedback des schulischen Leistungsstandes dient.
Anmerkung: Es handelt sich dabei NICHT um eine AUFNAHMSPRÜFUNG der Schule!

Kosten der Aufnahmetests:
   
ÖLSZ-Aufnahmetest: 415,00 € 
Bitte direkt auf das Konto des BSFZ Südstadt bei der PSK, BLZ 60000, IBAN: AT06 60000 000 91002048 BIC: OPSKATWW einzahlen.

Die Kosten sind bis spätestens eine Woche vor den Aufnahmetests auf das oben angeführte Konto zu entrichten! Die Zahlungsbestätigung ist bei den Aufnahmetests nach Aufforderung vorzuweisen (Foyerstempel alleine genügt nicht)!

Mit der Teilnahme am Aufnahmeverfahren erklären sich die Eltern einverstanden, dass medizinische, sportwissenschaftliche und psychologische Daten ihres Kindes an die für die Aufnahme verantwortlichen Fachleute weitergegeben werden. Das ÖLSZ haftet nicht für etwaige Verletzungen oder andere Schäden, die im Rahmen der durchgeführten Untersuchungen entstehen. Die entstandenen Kosten werden bei einer etwaiger Nicht-Aufnahme ins ÖLSZ  n i c h t  zurück erstattet! Es besteht kein Rechtsanspruch auf Aufnahme ins ÖLSZ.

Im Falle einer Übernachtung müssen Sie für die Unterkunft und Verpflegung Ihres Kindes selbst vorsorgen.

Die Anmeldung ist im Sekretariat der Schule möglich.  Mitzubringen sind  neben dem ausgefüllten Anmeldungsformular das Semesterzeugnis des laufenden Schuljahres (in Kopie),  das Schulzeugnis des abgelaufenen Jahres (in Kopie) und die eCard des/der Schülers/Schülerin. Nähere Informationen finden Sie im Informationsblatt zur Anmeldung, das dem Anmeldeformular beiliegt. Als Anmeldeformular verwenden sie bitte ausschließlich das „Anmeldeformular für die Liese-Prokop-Privatschule“ (PDF). Alle Schüler, die nach diesem Zeitpunkt nicht angemeldet sind, können in der Regel nicht aufgenommen werden.

Achtung: Der Antrag um Aufnahme in das ÖLSZ Südstadt ist nicht gleichbedeutend mit der Anmeldung in die Liese-Prokop-Privatschule!

Der Schuldirektor überprüft im Februar die schulischen Aufnahmebedingungen und informiert die ÖLSZ-Leitung und die Eltern; 
Festlegung der Aufnahmekandidaten.

Eine Aufnahmekommission  zusammengesetzt aus Leitung ÖLSZ, Trainer, Ausbildungsleiter, IMSB, Sportpsychologie und Leitung Schule entscheidet über die Aufnahme der Sportler in das ÖLSZ Südstadt. Die  Fachverbände und Trainer legen eine „gereihte“ Liste ihrer Sportler vor, in der auch die jeweiligen sportlichen Erfolge und /oder Zukunftsperspektiven (Expertise) enthalten sind. Allgemein sportliche Tests / Leistungsdiagnostik sowie medizinische Untersuchungen müssen spätestens zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen sein.

Die Aufnahmekommission benachrichtigt Fachverbände und Sportler / Eltern über die in das ÖLSZ - Südstadt aufgenommenen Sportler sowie über eine etwaige Warteliste. Die aufgenommenen Athleten müssen die ausgefüllte „ÖLSZ Jahresaufnahmevereinbarung“ und die unterschriebenen „ÖLSZ-Grundsätze“ an die Leitung ÖLSZ, z.Hd. Mag. Monika Stöhr, retournieren.

Die im ÖLSZ aufgenommenen Sportler bzw. deren Eltern senden nach der Beurteilungskonferenz die Schulerfolgsbestätigung sowie am Ende des Schuljahres das Jahreszeugnis dem Schuldirektor zu.

Eine Aufnahmsprüfung in die Schule ist beim Fehlen einer Aufstiegsberechtigung im Abschlusszeugnis der 8. Schulstufe notwendig und findet in der letzten Schulwoche vor den Hauptferien statt. Den genauen Termin ersehen Sie im Terminkalender der Liese Prokop Privatschule.

Die im ÖLSZ aufgenommenen Sportler und deren Eltern sind am Sonntag vor Schulbeginn um 17:00 herzlichst zum Begrüßungsvortrag ins BSFZ Südstadt (großer Vortragssaal - Foyer rechts) eingeladen!

Anreise für die Internen: Sonntag vor Schulbeginn 15:00 bis 17:00

Aktuelle Seite: Home ÖLSZ Aufnahme