Der österreichische Handballbund ist seit Herbst 1989 ständiges Mitglied im ÖLSZ Südstadt.
Zu den größten Erfolgen zählen neben zahlreichen Qualifikationen für und Teilnahmen an Jugend und Junioren-Europameisterschaften die Siege bei den Schulhandball-Weltmeisterschaften 2006 in Frankreich sowie 2010 in Portugal.

Zahlreiche Spielerinnen schafften den Sprung aus der Talenteschmiede Südstadt nicht nur zum Nationalteam, sondern spielten darüber hinaus auch beim Weltklasseverein HYPO NÖ wie Iris Mohrhammer, Laura Fritz, Babsi und Sylvia Strass, Isa Plach und die WM-Torschützenkönigin von 2009 Katrin Engel oder machten Karriere im Ausland.

Die Aufnahme der Jugendlichen erfolgt mit der Zielsetzung für den österreichischen Nachwuchs- sowie Damennationalteamkader Spielerinnen auszubilden die im internationalen Vergleich erfolgreich reüssieren können.

Aktuelle Seite: Home Sport Handball