1. BSO-KOLLEKTIVUNFALL-Versicherung: (versichert sind: alle ÖLSZ-Sportler)
 Abwicklung:
  1. Ärztliche Diagnose erstellen lassen -> Befund und ev. Überweisungen geben lassen!
  2. Zeitnahe die Schadensmeldung (mit ÖLSZ-Stempel) ausfüllen und mit Befund ans Büro HELD schicken.
  3. Folgeuntersuchungen oder Therapien lt. Überweisung (zB. MR bei Dr. Schamp-Hertling) durchführen lassen
  4. Arzt-Rechnungen und ev. Therapiekosten sind vorab zu bezahlen, um dann bei der Versicherung vom Sportler eingereicht zu werden!
  5. Rechnungen an GKK schicken mit der Bitte um Zusendung einer Kostenersatz-Bestätigung
  6. Schadensmeldung + Diagnose (Überweisung) + bezahlte Rechnungen + GKK-Antwortschreiben  an die Firma HELD schicken!
  7. Die ausgelegten (verbleibenden) Kosten werden bis zu 1000,- von der BSO-Versicherung übernommen und an den Versicherten überwiesen. Selbstbehalt € 50,-

Die Versicherung deckt Kosten infolge eines Unfalls bei der Ausübung des gemeldeten Vereinssportes.

  • MRT : Das ÖLSZ hat mit der Diagnose Praxis Dr. Schamp-Hertling eine Kooperationsvereinbarung: Unsere Sportler erhalten bevorzugt Termine, in dringenden Fällen sofort, auch am Wochenende oder nach 18:00 ! 
  • Dr. Schamp-Hertling, Perchtoldsdorf, Tel: +43-1 8651953  www.diagnosepraxis.at                 

Kostenersatz der Versicherungsvariante „Standard-Vereine“ : 

  • Tod durch Unfall € 3.640,--
  • dauernde Invalidität bis € 72.680,--
  • Unfallkosten: Heilkosten / Bergungskosten / Rückholkosten € 1.000,--(Selbstbehalt € 50,-- )
  • Kosmetische Operation (ausgenommen Zahnersatz) € 10.000,--
  • Rehab-Pauschale € 300,--

Vertrags-Auszug:

Umfang der Versicherung:
Die Versicherung umfasst Unfälle, von welchen die versicherten Mitglieder bei der Ausübung ihres Vereinssportes, bei der Teilnahme an Veranstaltungen des zuständigen Dach- oder Fachverbandes, der BSO, des ÖOC, der ÖSH, des eigenen Vereines oder anderer gleichartiger Vereine betroffen werden.
Unter die Versicherung fallen auch Unfälle der versicherten Mitglieder
- bei Vereinsversammlungen, Festlichkeiten und ähnlichen Veranstaltungen, an denen auf Veranlassung des Vereines teilgenommen wird.
- bei im Auftrag des Vereines verrichteten Besorgungen
- Unfälle auf dem direkten Wege zu und von der versicherten Betätigung sind eingeschlossen. Der
Versicherungsschutz entfällt jedoch, wenn dieser Weg ohne Zusammenhang mit der versicherten Betätigung unterbrochen oder verlängert wird, es sei denn, dass die Unterbrechung durch ein Gebot der Menschlichkeit veranlasst wurde.
 
2. SONDERKLASSE nach Unfall: (versichert sind: interne, halbinterne und ÖLSZ-Project-Team-Sportler)

Die MERKUR-Versicherung garantiert:

  • Kostendeckung (als Privatpatient) bei stationärer Heilbehandlung in der Sonderklasse 
  • Mehrbettzimmer eines österreichischen Vertragskrankenhauses infolge eines Unfalls, bei freier Arztwahl.
  • Kostendeckung bei ambulanter operativer Heilbehandlung infolge eines Unfalls

 

3. SPORT-UNFALL-Versicherung (individuell vereinbar – privat abzuschließen) 

Die Versicherung bietet lückenlosen Schutz bei Privat – und Sport – Unfällen!

Der Versicherungsumfang umfasst:

  • Behandlungskosten
  • Kosten für Rehabilitationsmaßnahmen
  • Kapital für Wohnungs-, Haus-, und Autoumbau bei dauernder Invalidität oder z.B. Rückzahlung von Krediten 
  • Fehlendes Einkommen zur Erhaltung des Lebensstandards

 

Aktuelle Seite: Home ÖLSZ Versicherungen